GITSCHTALER GOLD SITZSTEINE
Landart Projekt in Oberkärnten
  Die Synergieorte  
     
< index Synergieorte sind goldene Knotenpunkte im Landart Netzwerk die sich als einfache Naturelemente wie Wegsteine, Wurzeln, usw. "melden" um auf sich aufmerksam zu machen. Es hat fast den Anschein sie wollen die wandernden, Natur liebenden, Menschen ein wenig irritieren und damit zum Denken anregen. Sie können direkt im Weg liegen aber auch etwas im Abseits versteckt sein...

Einfache Wegsteine werden z.B. zu "GOLD weg STEINE" die Jahrzehnte unbemerkt in Schotter- oder Forstwegen eingebettet liegen, dort unbeachtet mit Füßen getreten und mit Reifen befahren wurden.

Durch deren Blattvergoldung erfolgt eine "Erhöhung", ein Ausbrechen aus deren "Schattendasein". Wie sich bereits im Begriff zeigt ist das "weg" kleingeschrieben. Es assoziiert damit auf den Erosionsprozess des Goldes, das im Weg liegt und dadurch relativ schnell "weg", "herunter geht" - zurück zur Erde kehrt...

Doch in den Vertiefungen bleibt das Gold, viele Jahre lang. Dies weist gerade in seiner sensiblen Erscheinungsform auf die feinen Goldadern in der Natur und zeigt damit auf seinen Ursprung - seine Ressource - der der Mensch mit seinem Streben nach Gold (Geld/Macht) gewinnung, seit etwa drei Jahrtausenden, materiell verfallen ist...

Jeder Synergieort hat seine ganz spezielle Hintergrundgeschichte.

Zuerst kommt der Mensch und die Natur wenn man Gold sieht!
 
  Gössering Buckelwal vor 4. Blattvergoldung am 8.8.2015  

Bild: Der durch Farbmissbrauch gequälte "Gössering Buckelwal"
vor seiner 4. Blattvergoldung am 8.8.2015
(von Unbekannt geraubt, siehe Geschichte)
     
Chronologische Liste der Synergieorte:
SyO 01 - 2010    "GOLD weg STEIN" (Gailtal - Rattendorf, Hadenmauer Weg) weiter >
SyO 02 - 2011    "Gössering Buckelwal" (Gitschtal - Gössering Graben Weg) weiter >
SyO 03 - 2012    "Drautal Gold Buche" (Drautal - Waisacher Alm) weiter >
SyO 04 - 2012    "Stein Gold Baum" (Gailtal - Laas, Versteinerte Bäume) weiter >
SyO 05 - 2012    "Baum Gold Stein" (Gitschtal - Napalalm) weiter >
SyO 06a - 2012    42.Tr. - "Drei König Mund" (Gitschtal - Wulzentratten, hist. Goldmine) weiter >
SyO 06b - 2014    45.Tr. - "Goldrausch Almrausch" (Karnische Alpen - Waidegger Höhe) weiter >
SyO 06c - 2016     49.Tr. - "Denk Gold - Natur Gold" (Weissensee, Techendorf Brücke) weiter >
SyO 07 - 2012    "Grenz Gold Stein" (Rattendorfer Alm, Karnischer Höhenweg) weiter >
SyO 08 - 2014    "Weissensee Gold Bogen" (Weissensee - Norduferweg) weiter >
SyO 09 - 2017    "Gold Eck Stein" (Goldeck - Seetal) weiter >
   
  Seite im Aufbau  
  Drautal Gold Buche - Waisacher Alm - Goldsteine Landart Synergie Ort 
Bild: Die "Drautal Gold Buche",
der 3. Synergieort oberhalb der Waisacher Alm.
Nach der Golderneuerung und Goldwurzel Erweiterung, im Mai 2017
 
     
  Goldeck "Gold Eck Stein" Landart Synergieort im Goldsteine Netzwerk  
 
Bild: Der "Gold Eck Stein" als 9. Synergieort
auf dem Goldeck im Seetal, Mai 2017
 
     
  Stein Gold Baum - Laas Versteinerte Bäume Landart Geopark Geotrail  
 
Bild: Der "Stein Gold Baum" als 4. Synergieort
bei den Versteinerten Bäumen in Laas / Geotrail Nr. 4
 im Geopark Karnische Alpen.

280 Millionen Jahre...
 Zeitloses Gold...
woher, wohin...